Suche
_SHARE_PAGE
Facebook
Twitter
DIE AUSLESE

Nach der Ernte der Früchte muss eine Auslese vorgenommen werden, um eventuelle Missbildungen und Unreinheiten zu beseitigen.

Die Hauptkontrollen für den Rohkaffee, durchgeführt mittels Optik-/Lasergeräten, sind:

  • Magnetisch:
    entfernt eventuelle Metallteile.

  • Reinigung und Trennung:
    entfernt die schwersten bzw. die leichtesten Kaffeebohnen.

  • Granulometrie: 
    klassifiziert die Größe der Bohne und entfernt die Bohnen mit zu geringem Qualitätsstandard.

  • Densimetrie:
    entfernt alle Fremdkörper, die nicht die richtige Dichte aufweisen.

  • Kolorimetrie:
    entfernt die Bohnen, welche farblich nicht den vorgegebenen Standards entsprechen.

  • Händisch:
    garantiert eine perfekte Qualität.